„Kleid“, seit 2012 , Projektion von Fotografien auf einen aufgeklappten Kubus, 1 x 1 x 1m
In Zusammenarbeit mit dem Pantomimen & Künstler Merlin Pohse werden einzelne Positionen der Mime Corporel auf die Flächen eines Kubus projiziert. Die Arbeit ist ein Spiel zwischen der Architektur des Körpers und der Architektur des Raumes.
Back to Top